7 Tage
Dauer
Deutsch, Englisch
Sprachen

Rundreise von Casablanca bis Marrakesch
Erleben Sie die Königsstädte Marokkos Rabat, Meknes, Fes und Marrakesch bei dieser kurzen Rundreise. Streifen Sie durch die Medina mit dem Labyrinth aus engen Gassen, wo Händler ihre bunte Ware verkaufen, tauchen Sie in das tägliche Leben ein und wähnen Sie sich im Mittelalter beim Beobachten der Handwerker, die jahrhundertealter Kunst nachgehen. Sie besuchen auch die römischen Ruinen von Volubilis und den Pilgerort Moulay Idriss. Während der Rundreise übernachten Sie in Hotels in der Neustadt und in Riads in der Altstadt.

INKLUSIVE
Deutschsprachige Reiseleiter begleitet sie während der gesamten Rundreise
Flughafentransfer
2 Nächte in einem Riad Hotel in Rabat
2 Nächte in einem Riad Hotel in Fes
1 Nacht in einem traditionellen Riad in der Medina von Meknes
2 Nächte in einem stimmungsvollen Hotel in der Neustadt von Marrakesch
EXKLUSIVE
Eintritt in Volubilis Weitere Mahlzeiten
Trinkgelder
1

Day 1: Casablanca - Rabat

Stadtrundfahrt durch die moderne Metropole und das Art Déco Viertel von Casablanca. Besichtigung der imposante Moschee Hassan II mit ihrem 210 m hohen Minarett. Dann Fahrt in die Landeshauptstadt Rabat, dem einstigen Zentrum des Almohadenreichs. Stadtrundfahrt mit Besichtigung des Königspalastes (von außen), der Sultansgräber der Chellah, des Mausoleums Mohamed V und der Oudaia Kasbah.

2:

Day 2: Rabat - Fes

Zunächst Fahrt nach Volubilis und Besichtigung der besterhaltenen römischen Ausgrabungen ganz Nordafrikas mit dem beeindruckenden Mosaik der Vier Jahreszeiten. Über die heilige Stadt Moulay Idriss, dem heiligsten Pilgerort Marokkos, geht es nachmittags weiter nach Meknès, das „Versailles Marokkos“. Die Architektur von Meknès ist nachhaltig von Sultan Moulay Ismail geprägt, mit prachtvollen Moscheen, Gärten und der Toranlage Bab El Mansour. Wir besichtigen das Große Wasserbecken, den Getreidespeicher und das Mausoleum Moulay Ismail.

3

Day 3: Fes

Ganztägige Besichtigungen im geschichtsträchtigen Fes, der ältesten der vier Königsstädte. Besuch des Aussichtspunktes „Borj Sud“, des Blauen Tors und der Medresse Bou Inania. Innerhalb der intakten und von monumentalen Toren durchzogenen Stadtmauer finden wir in der Medina (UNESCO Weltkulturerbe) ein verwirrendes Labyrinth aus Gassen. Beeindruckende Paläste, Moscheen, Museen und das Handwerkerviertel verleihen der Stadt einen besonderen Charme.

4

Day 4: Fes

Ganztägige Besichtigung von Fès. Zunächst Fahrt zur Festung Borj Sud mit tollem Blick über die Stadt. In Fes el Jadid (mittelalterliche Neustadt) sehen wir den Königspalast und bummeln durch das jüdische Viertel. Dann Spaziergang durch Fes el Bali (Altstadt), welches von monumentalen Stadtmauern mit großen Toren umschlossen ist (UNESCO Weltkulturerbe). Der Weg durch labyrinthartige Gassen führt entlang alter Gerbereien, der Al-Qarawiyin-Moschee/Universität und der Medrese Attarin. Nachmittags Gelegenheit (bei Verfügbarkeit) an einem Töpfer- oder Kalligraphie-Workshop teilzunehmen. Alternativ Erkunden der Stadt auf eigene Faust.

5

Day 5: Fes - Marrakesch

Fahren Sie in einem privaten Fahrzeug von Fes nach Marrakesch und machen Sie unterwegs eine Mittagspause. Erkunden Sie die zerklüftete Landschaft des Mittleren Atlasgebirges mit ihren hoch aufragenden Felswänden und unglaublichen Pässen. Fahren Sie durch die malerischen Berberdörfer von Immouzer de Kandar und die Universitätsstadt Ifrane, um einen Einblick in das ländliche Leben in Marokko zu gewinnen. Erkunden Sie die Kasbah von Ras El Ain und mischen Sie sich unter die Händler, um das perfekte Geschenk zu finden. Die ungefähre Reisezeit beträgt sieben Stunden und 30 Minuten.

6

Day 6: Marrakesch

Früh erwacht Marrakesch vom Sprechgesang des Muezzin aus der Koutoubia Moschee, die den nahen Djema El Fna überragt, den Platz der Feuerspucker, Geschichtenerzähler und Schlangenbeschwörer. Die Königsstadt Marrakesch hat ihren ganz besonderen Charme mit ihren Palästen, Moscheen, Koranschulen, Souks und Gärten. Wir besuchen das Bab Agnou (Schwarzes Tor), den Bahia-Palast, die Medresse Ben Youssef (wenn geöffnet), den Djema El Fna-Platz

7

Day 7: Marrakesch

Erkunden Sie die herrlichen Majorelle-Gärten in Marrakesch, die der Franzose Jacques Majorelle in den 1930er Jahren angelegt und fünfzig Jahre später von Yves Saint Laurent gekauft hat. Die prächtigen Gärten von Majorelle waren eine Inspirationsquelle für den Designer. Majorelle ist ein touristischer botanischer Garten mit rund 300 Arten auf fast 1 Hektar (10.000 m2), eine Art-Deco-Villa mit der Bezeichnung Maisons des Illustres seit 2011 und ein Museum zur Geschichte der Berber in Marrakesch, Marokko.

8

Day 8: Marrakesch - Casablanca

Ein privates Fahrzeug mit Englisch/Deutsch sprechendem Fahrer bietet einen Transfer zwischen Marrakesch und Casablanca. Die ungefähre Fahrzeit beträgt 2 Stunden und 30 Minuten.

König Hassan 2 Moschee
König Hassan II Moschee
Rabat
Volubilis Ruinen Marokko Rundreisen
Gerberei in der Altstadt von Fes
Koutoubia-Moschee bei Nacht